Wie aus dem Bilderbuch

Der diesjährige Kolping Frauentag stand unter dem Motto „Mal mal bei Sof“ und hier  ging es außergewöhnlich und erfrischend anders zu. Im farbenprächtigen, sehr eindrucksvollen und mit Kunst gefüllten Atelier Sof in Krefeld konnten und sollten die Teilnehmerinnen ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Angeleitet und unterstützt von der sympatischen Künstlerin Sophie Voigt-Chadeyron wurden schließlich bei vielen der Frauen verborgene Talente und Fertigkeiten geweckt. weiterlesen →

Diözesanvorstand komplett

Die Diözesanversammlung des Kolpingwerkes im Bistum Aachen wählte am 03.11.2018 vier neue Mitglieder in den Diözesanvorstand, der damit nun komplett ist:

Steffi Laskowski (KF Düren) und Ralf Schröder (KF Hinsbeck) sind neue Stellvertretende Diözesanvorsitzende. Ralf Schröder war bisher bereits als weiteres  Vorstandsmitglied aktiv. weiterlesen →

Ehrenzeichen für Birgit Holländer und Heinrich Küpper

Birgit Holländer, die heute nach 18 Jahren engagierter Mitarbeit aus dem Diözesanvorstand ausschied, wurde mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Aachen ausgezeichnet. Maria Taube betonte ihr vielfältiges Engagement z.B. vor Ort in Jülich, im Arbeitskreis Familie und im Arbeitskreis Frauen sowie in der Hauptkommission zur Vorbereitung des Kolpingtages 2015 in Köln.

Auch Heinrich Küpper wurde mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Aachen ausgezeichnet. weiterlesen →

Klimaschutz konkret: Auftakt des Bistumsprojektes mit einer Kochaktion beim Kolpingwerk in Mönchengladbach am Samstag, 10. November

Aachen, (iba) – Klimaschutz und die Bewahrung der Schöpfung geht alle Menschen an. Doch wie kann das ganz konkret gehen? Das Bistum Aachen gibt mit seinem Projekt „Klimaschonend zu Tisch und die Schöpfung bewahren“ Antwort auf diese Frage. „Jeder kann etwas tun, darauf zielt das Projekt ab: Auch kleine Schritte, die jede und jeder machen kann, haben eine Wirkung“, sagt Markus Offner, Leiter der Abteilung Grundfragen und -aufgaben der Pastoral im Bischöflichen Generalvikariat Aachen. „Klimaschonend zu Tisch und die Schöpfung bewahren“ nimmt deshalb den Zusammenhang zwischen Ernährung und den Auswirkungen auf das Klima in den Blick. Beim Thema Lebensmittel und Essen wird schnell deutlich: Klimaschädliche Emissionen werden zum Beispiel reduziert, wenn die Transportwege kurz sind. „Regionale und saisonale Lebensmittel sind also eine gute Wahl“, sagt Dr. Norbert Wichard, Koordinator des Bistumsprojektes.
Der Startschuss für das Projekt fällt am Samstag, 10. November, um 13 Uhr beim Kolpingwerk, Alter Markt 10, in Mönchengladbach mit einer Kochaktion. Zu Gast sind Kolping-Generalpräses Monsignore weiterlesen →

Kolping beim Hülser Bottermaat

Auch in diesem Jahr durfte der Stand der Kolpingsfamilie Hüls beim  Bottermaat nicht fehlen. Neben der Kirchturmbesteigung war die Darstellung unseres Vereines das Hauptanliegen. In diesem Jahr feiert St. Nikolaus ein kleines Jubiläum. Seit 1923, also seit 95 Jahren, richtet die Kolpingsfamilie den Empfang des heiligen Mannes auf dem Hülser Marktplatz aus. weiterlesen →

Eva Museller verabschiedet sich

Nach mehr als sechsjähriger Tätigkeit als Verbandsreferentin hat Eva Museller zum 31.08.2018 das Kolpingwerk Diözesanverband Aachen verlassen. Sie wechselt in die Geschäftsführung eines anderen Sozialverbandes.

Diözesanvorstand, Kollegen und Weggefährten aus den Kolpingsfamilien nutzten das Hoffest, um sich persönlich von Eva Museller zu verabschieden und um Danke zu sagen für die stete Begleitung und Unterstützung. So manche Kolpingsfamilie verdankt ihr den richtigen Impuls zur richtigen Zeit, die Begleitung in einem Veränderungsprozess oder auch die Vernetzung innerhalb des Verbandes.

Einladung zum Hoffest am 31.08. ab 16 Uhr

Traditionell laden die hauptberuflichen Mitarbeitenden des Diözesanbüros einmal im Jahr die Mitglieder, besonders die ehrenamtlich Tätigen, zum „Tag der offenen Tür“ ein – früher auf der Dachterasse des alten Diözesanbüros in Rheydt, heuer auf den Garagenhof hinter dem Kolpinghaus Mönchengladbach.

Am Freitag, 31.08. freuen wir uns, wenn Ihr ab 16 Uhr auf ein kühles Getränk (oder zwei, drei,…) und eine Grillwurst bei uns vorbeikommt, um in lockerer Atmosphäre die Woche ausklingen zu lassen. Ab 20 Uhr starten wir dann alle in unser wohlverdientes Wochenende.

Wir bedanken uns schon jetzt bei der Kolpingsfamilie Mönchengladbach, die den Grill betreuen wird.