STADTRADELN im Bistum Aachen

Schon seit einigen Jahren beteiligt sich die Kolpingjugend an der Aktion „Autofasten“ des Diözesanrates der Katholiken im Bistum Aachen. Seit 2020 sind verschiedene Kolping-Gruppen nun auch beim STADTRADELN dabei, einer Intitiative, die ebenfalls zum Fahrradfahren anregen will.


05.-25.06.2020 – Jüchen
Team „Kolpingsfamilie Otzenrath e.V.“

Kolping-Spitzenreiter sind bisher die gut trainierten Radfahrer der Kolpingsfamilie Otzenrath, die in der Gemeinde Jüchen den hervorragenden dritten Platz einfahren konnten. Klar, Jüchen ist nicht Aachen oder Mönchengladbach, aber 4.857 km – das muss erstmal einer nachmachen!


01.-21.06.2020 – Aachen
Team „Kolpinghaus Aachen – Etage3“

Als nächstes machte sich das junge Team der Kolpingsfamilie Aachen auf den Weg und radelte gemeinsam rund 1900 km durch Aachen und Umgebung. Platz 71 ist für eine Großstadt wie Aachen daher ein gutes Ergebnis.


09.-29.05.2020 – Mönchengladbach
Team „Kolpingjugend DV Aachen“

Den Kolping-Auftakt des Kolping-STADTRADELN machte das Team Kolpingjugend DV Aachen im Mai 2020. Mit einem hervorragenden 30. Platz von rund 130 teilnehmenden Teams sind die Radler*innen allesamt hoch zufrieden.