Impuls zur Woche

Spirituelles Jahresthema

Am 16. Juni fanden sich abends sieben Geistliche Leitungen unseres Diözesanverbandes im freiRAUM in Mönchengladbach zum jährlichen Konveniat ein. Sie starteten mit einem Austausch über das Leben von Kolpingsfamilien und Kirchengemeinden in Corona Zeiten. Danach wurden Themen gesammelt und diskutiert, die für das spirituelle Jahresthema des kommenden Kirchenjahres geeignet sind. Schließlich konnten sich alle auf das Thema Spurwechsel gut einigen. Die Impulse zum Advent werden vor allem auf dem Hintergrund der aktuellen Erfahrungen mit den Eindrücken der Corona Pandemie das Thema: „Alles auf Anfang?“ bearbeiten. Die Impulse in der Fastenzeit 2021 werden sich der Fragestellung: „Hinfallen und wieder aufstehen“ / Gescheitert, aber nicht gestoppt“ stellen.

Hinweis

Vielleicht machst du dir in dieser kommenden Woche Notizen zu den Fragen: Wie geht es mir? Was fehlt mir? Was wünsche ich mir?

Leg die Notizen an die Seite und hole sie zum Ende des Jahres wieder hervor. Wie siehst du die Dinge Ende 2020? Was hat sich in Deiner Sicht verändert?

Dietmar Prielipp


Die Impulse in den geprägten Zeiten werden seit 2011 in der Kolpingsfamilie Willich und seit 2015 in gesamten Kolping Diözesanverband Aachen in einer Höhe von mittlerweile mehr als 2000 Exemplaren herausgegeben.

Foto von links: Markus Holländer, KF Jülich / Udo Haak, KF Eschweiler und Baesweiler / Christian Lehnen, KF Hinsbeck / Maria Wefers, KF Willich / Dietmar Prielipp, DV / Winfried Bergers, KF Lobberich / nicht auf dem Foto Jürgen Schmitz, KF Giesenkirchen