Impuls zur Woche

„Wer legt fest, dass eine Uhr (echte) Zeiger braucht, solange sie die Zeit anzeigt?!!“ Und wer bestimmt, was eine Familie ist, wer eine wird oder werden darf? Die neue Regierung plant eine Familienrechtsreform, weil Verantwortung füreinander auch immer mehr unabhängig von Familie oder Ehe wahrgenommen wird. Stichwort „Verantwortungsgemeinschaft“. Das beschäftigt das Justizressort. Aber auch unsere…

weiterlesen →

Projektplanung in Präsenz

„Sollen wir oder sollen wir nicht?“ – stellten sich die Mitglieder des Diözesanvorstandes in den letzten Wochen häufiger, als es darum ging, wie das geplante Klausurwochenende durchgeführt werden kann. „Wir sollen – und wir wollen es auch! “- war dann letztlich die Devise und so fand die Klausur am vergangenen Wochenende im Nell-Breuning-Haus in Herzogenrath…

weiterlesen →

Impuls zum Jahreswechsel

„Ich bin für Silvester genau der Falsche!“ Der Wechsel in ein neues Kalenderjahr löst bei mir persönlich nicht viel aus. Dennoch bin ich sensibel für den Wechsel, insbesondere wenn es Wendepunkte sind, die ich im Schlechten wie im Guten durchlebe! Es sind bei mir die Ereignisse und weniger die Termine. Also doch nicht ganz der…

weiterlesen →

Lebendiger Adventskalender in Elmpt

Schon traditionell eröffnet die Kolpingsfamilie Elmpt die Reihe des „Lebendigen Adventskalender“ in der Gemeinde Niederkrüchten – so auch am 1. Dezember 2021. Michael Kock, Geistlicher Leiter des Kolpingwerkes gestaltete gemeinsam mit Kerstin Tigges vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie die halbe Stunde vor dem „Hanse Hüske“ mitten im Ort. Sie freuten sich über mehr als 50 Besucher*innen, die sich gut geschützt…

weiterlesen →

3 Fragen an…

Wie siehst Du das Ehrenamt? Welche Möglichkeiten hat die Gesellschaft von ehrenamtlicher Unterstützung? Geprägt durch meine 35-jährige hauptberufliche Arbeit bei „action medeor“ weiß ich, dass ehrenamtliche Unterstützung ein Eckpfeiler in der weltweiten, medizinischen Grundversorgung ist. Aus dem Ehrenamt wurde action medeor vor fast 60 Jahren gegründet und aufgebaut. Ob heute im Präsidium oder im Beirat,…

weiterlesen →

Die Hilfe kommt an

Der Scheck über 17.000 Euro, den Michael Kock (l.) und Peter Witte (r.) vor einigen Tagen an Hans-Peter Dederichs (M.) vom Leitungsteam der Kolpingsfamilie Kall übergeben haben, hatte natürlich nur symbolischen Charakter, denn das Geld war da bereits an die vom Eifel-Hochwasser im Juli direkt betroffenen Mitglieder der Kolpingsfamilie ausgezahlt worden. Dennoch ließen die beiden…

weiterlesen →

Es sind noch Plätzchen frei!

Einladung zum digitalen Besinnungsabend am Donnerstag, 16.12.2021, 19.00 Uhr „Auf der Spur bleiben…“ Einen Impuls erhalten, gemeinsam „laut denken“, wie man IHM auf der Spur bleiben kann. Sich auch in kleinen Gruppen austauschen und am Ende mehr zu haben als vorher. Der Besinnungsabend findet digital auf ZOOM statt. Nach Anmeldung bei Michael Kock erhalten die…

weiterlesen →

Coesfelder Erklärung gilt immer noch

Aus aktuellem Anlass während der jetzt wieder steigenden Inzidenz- und Hospitalisierungszahlen wollen wir heute noch einmal auf die Coesfelder Erklärung von 2020 aufmerksam machen. Zentraler Punkt ist und bleibt der Aufruf „Familien dürfen nie wieder Verlierer oder Opfer einer Krise sein.“, „Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf war während der Corona-Pandemie zu keiner Zeit wirklich…

weiterlesen →