3 Fragen an…

Unter der Überschrift „3 Fragen an“ antworten Kolping-Mitglieder jeweils zu aktuellen Anlässen:

Wie war der Anfang? Wie ging es los mit Eurem Friedhofscafé? Die Idee zu so einem Ort kam aus den eigenen Reihen. Unser damaliger Kolpingbruder Peter Walter wurde mehrmals auf einen Ort der Begegnung zur Trauerbewältigung angesprochen. Gerne nahm unser Geistlicher Leiter, Dietmar Prielipp diese Idee auf. Nach einer Anfangsphase in einem Zelt auf dem…

3 Fragen an…

Freundschaft, und das schon über 50 Jahre, was für ein Genschenk.

3 Fragen an …

… Herbert Lauth, Vorsitzender der Kolpingsfamilie Mönchengladbach zum Tag der Sehbehinderten am 6. Juni.

3 Fragen an…

… Heinrich und Anne Küpper, Freizeit-Radler aus der Kolpingsfamilie Otzenrath, zum Weltfahrradtag am 3. Juni

3 Fragen an…

… Heike Weiss & Teresa Weise, Hobby-Imkerinnen aus der Kolpingsfamilie Aachen, zum Weltbienentag am 20. Mai.

3 Fragen an…

… Miriam Bovelett, Gardetänzerin in der Kolpingsfamilie Düren, zum Welttag des Tanzes am 29. April.

3 Fragen an…

… Sonja Zeletzki, Erzieherin aus der Kolpingsfamilie Vorst zum „Kindergarten-Tag“ am 21. April.