Impuls zur Woche

Mit den Wolken fliegen

Viele Menschen nutzen freie Minuten, um dem Spiel der Wolken zuzuschauen: Wolken ziehen majestätisch, verlieren sich und bleiben für uns außer Reichweite; es sei denn, wir stehen auf einem hohen Berg oder erreichen sie im Flug. Wolken lösen Barrieren und entgrenzen, beruhigen und schaffen Unruhe; auf jeden Fall beflügeln sie die Fantasie von Menschen, seitdem es Menschen gibt.

Mit den Wolken fliegen

Weiße Wolken
majestätisch vor
blauem Himmel
öffnen Augen für
Zeit und Veränderung
Werden und Vergehen.

Weiße Wolken
dunkel und licht
regulieren
Sonne und Schatten
Wärme und Kühle
Wechselspiel des Lebens.

Weiße Wolken
öffnen einfach so
Sehnsucht und Träume
Fernweh und Transzendenz
Immer von neuem
die Frage nach

Sinn und Ziel
Frohsinn und Heiterkeit
Gelassenheit des Herzens
Zutrauen und Vertrauen –
im Hier und Jetzt
Zufriedenheit und Liebe –
für ewig und immer

Hinweis

Nimm Dir heute Zeit, die Wolken zu beobachten. Wenn du magst und kannst: Mach ein Foto und schreibe doch ein bis zwei Gedanken für dich auf.

Dietmar Prielipp