Impuls zur Woche

Frucht bringen

Adolph Kolping schrieb 1853:
„Wer Liebe und Barmherzigkeit haben will,
muss sie selber geben und gewähren.“

                              —-

wohlwollend hinhören und verstehen,
aufrichten und offen von sich erzählen;

Nöte und Sorgen bei anderen sehen,
eigene Bedürfnisse offen artikulieren;

zur Stelle sein, wenn Hilfe vonnöten ist,
in meiner Not Hilfe von anderen annehmen;

andere zum Engagement ermutigen,
sich selber wirklich ansprechen lassen;

Kirche und Gesellschaft prägen wollen,
bereit sein für notwenige Kompromisse;

aus Verbundenheit mit Gott blühen und
Früchte tragen zum Nutzen aller Menschen.

Dietmar Prielipp