„Mensch, wo bist Du?“

Uwe Appold – der Künstler, der das diesjährige MISEREOR-Hungertuch (Bild oben) gestaltet hat – hat am 1. und 2. Februar 2020 mit 14 sehr unterschiedlichen Menschen aus Mönchengladbach und Umgebung unter der Fragestellung „Mensch, wo bist Du?“ gearbeitet.

Wir freuen uns, dass wir die dabei entstandenen Werke hier präsentieren dürfen.

Aufgrund der Corona-Krise konnte die Ausstellung dieser Bilder leider nur kurz der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Mit dieser Online-Ausstellung wollen wir daher eine Alternative bieten.

Dass die Ausstellung nicht stattfinden konnte, ist aber nur eine unbedeutende Auswirkung der Corona-Krise im Verhältnis zu den Nöten der Menschen – gerade auch in den von MISEREOR unterstützten Ländern.

Wir bitten Sie daher herzlich um Ihre Spende zugunsten von Misereor. Mit dem folgenden Link gelangen Sie auf die Seite von Misereor:

Corona-Krise weltweit – Spenden und helfen

Der Workshop entstand in einer Kooperation von:

Mensch, wo bist du?

Einladung zum Ökumenischen Workshop

Der Künstler, der das MISEREOR-Hungertuch gestaltet hat, nimmt uns hinein in seine Gedanken und in seine Arbeitsweise. Er führt uns hin zu einem spirituell und gesellschafts-politisch zentralen Thema: Was macht unser Menschsein aus? Wie positionieren wir uns angesichts des ökologischen und sozialen Ungleichgewichts in der Welt? mehr dazu: https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/hungertuch

Samstag, 1. Februar + Sonntag, 2. Februar 2020, 10.00 – 17.00 Uhr; Haus der Regionen, Bettrather Straße 22, Mönchengladbach

Anmeldung bis 10. Januar 2020 unter: Kath. Forum MG/HS, Telefon 02161 980 644, mail: forum-mg-hs@bistum-aachen.de (Kursnummer 20-2mg5001)

60 Euro (inklusive Material, Getränke, Imbiss an beiden Tagen)