Mit Kindern über Krieg reden – wie geht das?

Viele Nachrichten und Bilder erreichen uns seit Wochen, die ein ungeschöntes Bild auf Zerstörung und Krieg werfen. Viele Eindrücke rund um den Überfall von Russland auf die Ukraine lassen auch uns zweifeln, erschrecken uns. Aber, wie gehen Kinder damit um? Können wir da schützend eingreifen? Können wir erklären?

Dabei gilt es nicht erst eine Frage abzuwarten, sondern nach einer kindgerechten Erklärung zu suchen. Der Leitspruch lautet:

„Es muss nicht alles gesagt werden, aber alles, was gesagt wird, sollte wahr sein. Hilfreich zu wissen ist, dass Kinder mit entsprechender Unterstützung auch mit belastenden Themen umgehen können.“ Quelle: Mit Kindern über den Krieg reden, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, 2022.

Eine Anleitung zum Umgang mit Bildern und Gehörtem in einer auch für uns Erwachsenen schweren Zeit sollten wir vermitteln können. Ein überaus hilfreicher Leitfaden für Kinder verschiedener Altersstufen kann hier heruntergeladen werden.