Ehrenzeichen für Birgit Holländer und Heinrich Küpper

Birgit Holländer, die heute nach 18 Jahren engagierter Mitarbeit aus dem Diözesanvorstand ausschied, wurde mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Aachen ausgezeichnet. Maria Taube betonte ihr vielfältiges Engagement z.B. vor Ort in Jülich, im Arbeitskreis Familie und im Arbeitskreis Frauen sowie in der Hauptkommission zur Vorbereitung des Kolpingtages 2015 in Köln.

Auch Heinrich Küpper wurde mit dem Ehrenzeichen des Kolpingwerkes Diözesanverband Aachen ausgezeichnet. Peter Witte lobte sein unermüdliches Engagement als Vorsitzender der Kolpingsfamilie Otzenrath sowie überörtlich, wo er sich z.B. in der AG Generationen und vor allem in der Begleitung des Diözesanverbandes in der Umbauphase des Kolpinghauses eingebracht hat.

Die Diözesanversammlung dankte beiden Geehrten mit einem langanhaltenden Applaus.