Goldhandys helfen im Kongo

missio unterstützt von „Aktion Schutzengel“ macht weiter! Die „Woche der Gold- handys“ geht in eine weitere Runde alte und gebrauchte Mobiltelefone zu sammeln. Jeder kann jederzeit sein altes Handy spenden und auch andere dazu einladen. Gesammelt werden in der Zeit vom 7. bis 15. November 2020 alte Mobiltelefone. Die wertvollen Bestandteile, zum Beispiel Mineralien wie Seltene Erden, werden recycelt und wiederverwendet. Aus dem Erlös dieser Arbeit werden wiederum Hilfsprojekte in der Demokratischen Republik Kongo unterstützt, wo ein blutiger Krieg um die wertvollen Rohstoffe wütet, die unter anderem zur Herstellung von Handys verwendet werden. Über 13.000 Frauen, Männer und Kinder profitierten bislang davon durch psychologische Hilfe, Traumataverarbeitung und Aufklärungsprogramme.

Ein kleiner Film auf Youtube zeigt die Vorgehensweise: www.missio-hilft.de/handyverlosung »

Die Zwischenbilanz ist erstaunlich, kann sich sehen lassen. Es wurden bereits 160.00 Handys gespendet. Macht mit! Schaut in Eure Taschen und Schubladen. Helft Familien in Not. Abgegeben werden können diese an bundesweiten Annahmestellen.

Oder mit der Post in einem gepolsterten Umschlag und ausreichend frankiert eingesandt » unter:

missio Aachen e.V.
Aktion Schutzengel Handyspenden
c/o jk-services GbR
Schumanstr. 2
52146 Würselen

Eine Hilfestellung dazu findet sich unter: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/aktionen/handys-spenden/handys-per-post-einsenden/

Mit der diesjährigen Aktionswoche ruft missio seit 2017 zum vierten Mal die Woche der Goldhandys auf. Unter allen Teilnehmern der Handyspenden-Aktion wird als Hauptpreis ein fair produziertes Smartphone, als zweiten Preis ein wiederaufbereitetes Smartphone von „Futurephones-Shop“ verlost.

Mehr dazu unter www.missio-hilft.de/handyverlosung ».