Nachhaltigkeit und Markenprodukte, Lebensmittel oder Kleidung

Habt Ihr Euch auch schon einmal gefragt, was Ihr da tragt? Was Ihr da einkauft? Woher kommen die Lebensmittel? Wie wurden sie angebaut? Wie ist die Lieferkette bis auf Euren Teller? Oder, wie wurde der Pullover produziert? Woher kommen die Grundprodukte? Wer hat Ihn gefärbt, gestrickt, genäht?

Ob Biosiegel oder Blauer Engel, ob Grüner Punkt oder Fair Trade Wollsiegel, immer mehr Menschen wollen wissen, was hinter diesen Bezeichnungen steht, welche Kriterien für das Produkt, für einen guten Einkauf einem selbst wichtig sind. Für was stehen die einzelnen Siegel?

So gibt Stiftung Warentest unter https://www.test.de/Textilsiegel-im-Test-Wegweiser-fuer-nachhaltige-Kleidung-5485649-5485655/ mit der Übersicht zu Siegelklarheit https://www.siegelklarheit.de/ Auskunft zu den Etiketten, Labels, Siegeln. Auf der Internetseite der Christliche Initiative Romero unter https://www.ci-romero.de/kritischer-konsum/siegel-von-a-z/ lässt sich eine ähnliche Übersicht finden, die auch als Büchlein (kleine Schutzgebühr) erhältlich ist.

Schaut Euch doch einmal an, was Ihr so tragt oder esst!

Bleibt gesund.