Synodaler Weg – konkret

So heißt eine für interessierte Laien offene Reihe des Diözesanrats der Katholik*innen im Bistum Aachen. Auf Einladung des stv. Vorsitzenden und Synodalen beim Synodalen Weg, Heribert Rychert, wird um rege Beteiligung geworben.
Habt auch Ihr eine Meinung?

Hearing 1: Der Synodale Rat als Instrument der Mitbestimmung und Mitwirkung aller Gläubiger

Termin: Mittwoch, 17.08.2022 von 19.00 h bis 21.00 h per Zoom

Der Synodale Weg steht im September vor seiner vierten von fünf Sitzungen, den Synodalversammlungen. In allen fünf Themenbereichen stehen wichtige Beschlussvorlagen zur Diskussion und zur Entscheidung.

Im Synodalforum 1 „Macht und Gewaltenteilung in der Kirche – Gemeinsame Teilnahme und Teilhabe am Sendungsauftrag“ stehen unter anderen zwei Beschlussvorlagen zur Abstimmung, die synodale Gremien, Synodale Räte, zum Inhalt haben, die zukünftig Synodalität auf Ortsebene, auf Diözesanebene und für die katholische Kirche in Deutschland gewährleisten sollen und somit neue Strukturen einer echten Mitwirkung und Mitbestimmung der Gläubigen schaffen sollen.

Bei dem Hearing
– sollen die beiden Beschlussvorlagen vorgestellt und diskutiert werden,
– das Zusammenspiel mit bestehenden Räten und Strukturen beleuchtet werden,
– mögliche Auswirkungen auf Gremien und Strukturen in unserem Bistum besprochen werden.

Zoom-Meeting, Thema: Hearing Synodaler Weg
Folgetermine: 24.08., 31.08, jeweils von 19.00 – 21.00 Uhr

Eine Anmeldung kann über die Geschäftsstelle des Diözesanrats der Katholiken im Bistum Aachen, tel.: 0241 452-251 oder info@dioezesanrat.bistum-aachen.de erfolgen.
Unterlagen: Die beiden Beschlussvorlagen sind nachlesbar unter