Checkliste für den Urlaub – und tschüs!

Jedes Jahr das gleiche? Jedes Jahr immer wieder kurz vor der Abfahrt die gleiche Frage: Habe ich den Wasserhahn der Waschmaschine zugedreht? Habe ich das kleine Fenster im Bad geschlossen? Ist die Terrassentür gesichert?

Also dieses Jahr passiert mir das nicht! Ich habe schon vor Wochen eine Liste gemacht, habe alle Eventualitäten für einen ruhigen, ausgeglichenen Urlaub aufgeschrieben. Macht Ihr das auch? Hier meine Sammlung:

Zwei Monate vor Reiseantritt:

  • Pass-und Ausweiskontrolle auf Gültigkeit geprüft
  • Bei Autoreisen: Gelbe Westen-, Erste Hilfe Kasten- und Warndreieckcheck, ggf. noch einmal mit dem Wagen in die Werkstatt oder doch nur Öl-, Luft- und Wasserstand selber kontrollieren, Auslandsversicherungskarte beantragen und die dort vorhandenen Straßenverkehrsregeln anschauen

Vier Wochen vor Reiseantritt:

  • Bei Flugreisen: Koffer anschauen, Größe und Eigengewicht feststellen
  • Checkliste für Medikamente und medizinische Versorgung erstellen (Erste Hilfe Set, Pflaster etc., nützlich bei Wanderungen)
  • Zeitplan für die Abbestellung von Zeitungen und Post postlagernd erstellen
  • Liste mit den Reiseartikeln (Wäsche, Schuhe, Sonnen- und Regenschutz…) anlegen
  • Wenn nötigt, einen Kleinbetragt der Landeswährung für die erste Taxifahrt oder ein erstes Trinkgeld im Hotel besorgen
  • Liste für im Haus oder der Wohnung zu sichernden Dinge, wie Rolllädenschließzeit, Terrassen- und Kellertürensicherung, Anrufbeantworter und Hauptwasserhahn anlegen

Kurz vor Abreisen:

  • Alle nicht unbedingt benötigten technischen Geräte vom Netz nehmen
  • Alle Pflanzen einmal wässern, indem sie in ein Wasserbad gestellt werden
  • Kontaktdaten aller Freunde und Freundinnen, die ich mit einer Postkarte beglücken möchte, auf den neuesten Stand bringen, ggf. Briefmarken zurechtlegen
  • Mülleimer entleeren
  • Nachbarn informieren und Kontaktdaten für den Notfall hinterlassen
  • Sicherungsrundgang nach Checkliste

Wenn die Liste abgearbeitet ist, weiß ich, dass alles getan ist, um einen schönen, entspannten Urlaub zu genießen.

Ich hoffe, Euch geht es auch so! Und tschüs.

Wenn die Liste abgearbeitet ist, weiß ich, dass alles getan ist, um einen schönen, entspannten Urlaub zu genießen.

Ich hoffe, Euch geht es auch so! Und tschüs.