Corona-Auszeit für Familien

Um die Folgen der jetzigen Pandemie für sozial-schwache Familien zu mildern hat des Bundes­familienministerium das Programm „Corona-Auszeit für Familien“ aufgelegt. Hierbei sucht es familienfreundliche Einrichtungen mit Kapazität zur Unterbringung. Gemeinnützige Träger können sich bis zum 26. September 2021 beim Verband der Kolpinghäuser e.V.  informieren oder gleich ihre Teilnahme beantragen.

Zu diesem Anlass werden für interessierte Träger wie Einrichtungen zwei Online-Informations­veranstaltungen angeboten:

  • Donnerstag, 16. September, 10 bis 12 Uhr
  • Freitag, 17. September, 10 bis 12 Uhr

Eine Anmeldung per E-Mail wird gerne unter corona-auszeit@kolpinghaeuser.de angenommen.

Damit können ab Oktober 2021 Familien mit kleinem Einkommen oder Familien mit einem oder einer behinderten Angehörigen kostengünstig in einer Familienerholungseinrichtung Urlaub machen; Urlaub vom Stress mit Schule, Beruf, von den Folgen der Pandemie, wieder in ein normales Leben finden ohne die Kinder zu vernachlässigen.

Übernommen werden die Kosten für Unterkunft und Verpflegung zu circa 90 Prozent. Ermöglicht werden Urlaubsaufenthalte im Jahr 2021 und 2022.

Kontakt:
Verband der Kolpinghäuser e.V.
c/o Corona-Auszeit 
Geschäftsführerin Christina Borchert
St.-Apern-Str. 32, 50667 Köln
Tel.: 0221 29 24 13 18
E-Mail: corona-auszeit@kolpinghaeuser.de