Versicherungsschutz für Kolpingsfamilien

Stellen Sie Fragen, lassen Sie uns auf Nummer sicher gehen. Wir wollen, dass Sie auch in Zukunft richtig liegen.

Rund 6 Millionen Menschen allein in NRW engagieren sich ehrenamtlich.
Sie engagieren sich, weil sie sich persönlich weiterentwickeln möchten. Sie
setzen ihre Fähigkeiten und Kompetenzen ein, helfen anderen Menschen,
engagieren sich, weil es ihnen Spaß macht und sie sich sinnvoll einbringen
können. Doch was passiert, wenn was passiert?
Wie sollten sich ehrenamtlich Engagierte absichern und was ist bereits z.B.
durch die Mitgliedschaft im Kolpingwerk abgesichert? Sind private Autofahrten versichert und was gilt es bei Aktionen und Veranstaltungen der Kolpingsfamilie oder anderer Verbände zu beachten?
Diese und viele weitere Fragen aus eurem Ehrenamtsalltag werden Gegenstand dieses Themenabends sein.


Referent: Sascha Ickinger, Ecclesia-Versicherung


Zur Vorbereitung ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 02.09.2020
bei Gudrun Grimpe-Christen, Telefon: 02161 6983342 bzw. gudrun.grimpe-christen@kolping-ac.de, erforderlich.
Die Teilnehmendenzahl ist auf 2 Personen je Kolpingsfamilie begrenzt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Mittwoch, 09.09.2020
18.00 Uhr – 21.00 Uhr
Diözesanbüro / Kolpinghaus
Alter Markt 10 | Mönchengladbach