Homeoffice im Freien

Wer sagt denn, dass eine Vorstandssitzung immer im Pfarrheim oder Kolping-Raum stattfinden muss? Zum ersten Mal seit Monaten hat sich der „Kreis der Vorstandsmitglieder“ der Kolpingsfamilie Otzenrath jetzt im Garten des Vorsitzenden getroffen. Ganz spontan wegen des guten Wetters, denn ursprünglich war ein Treffen per Videokonferenz geplant.

Auch andere Kolpingsfamilien haben sich schon wieder zu Vorstandssitzungen getroffen, natürlich mit dem nötigen Abstand z.B. im Gemeindesaal, um ein Programm für das zweite Halbjahr zu planen. Dabei sind kreative Ideen gefragt, wie z.B. ein Stammtisch (ohne Tisch) im Wendehammer, bei dem jede*r einen eigenen Stuhl mitbringt, oder eine Fahrradrallye, bei der die Teilnehmenden mit zeitlichem Abstand fahren und unterwegs Aufgaben lösen. Auch die Kirchenräume werden in den Blick genommen, z.B. für eine Feier zum Weltgebetstag des Internationalen Kolpingwerkes, der immer am Jahrestag der Seligsprechung Adolph Kolpings (27.10.1991) stattfindet.

Welche Ideen hast du, habt ihr in eurer Kolpingsfamilie? Wir freuen uns über viele Anregungen und Beispiele, am besten als Kommentare unter dem Facebook-Post!

Foto: Anne Küpper