Impuls zur Woche

„Ich liebe mich, wenn…“ Eine Indianerin pflegte meiner Mutter stets ein paar Rebhuhneier oder eine Handvoll Waldbeeren zu bringen. Meine Mutter sprach kein Araukanisch mit Ausnahme des begrüßenden „Mai-mai“, und die Indianerin konnte kein Spanisch, doch sie genoss Tee und Kuchen mit anerkennendem Lächeln. Wir Mädchen bestaunten die farbigen, handgewebten Umhänge, von denen sie mehrere…

weiterlesen →

Die Obst-Offensive ist gestartet

Richtig viel los war am vergangenen Freitag auf einer Wiese in Neuwerk, einem Ortsteil von Mönchengladbach. Bei bestem Sommerwetter hatte unsere Kolpingjugend gemeinsam mit der katholischen Hauptschule Neuwerk und der Kolpingsfamilie Mönchengladbach zwar nicht geladen, aber trotzdem kamen viele, um zu schauen. Im Bereich zwischen Loosenweg und Adlerstraße können in Zukunft Obstbäume und Kräuter Klein…

weiterlesen →

Impuls zur Woche

Zukunft wagen Ein Blick ins Ungewisse.Wohin wird es mich führen?Was verbirgt sich da in diesem und hinter diesem undurchsichtigen Grau?Unbehagen, Unsicherheit, Zweifel befallen mich.Und jetzt?Lass ich mich auf diese Unsicherheit ein?Gehe ich dieses Wagnis ein und setze meinen Weg fort – auch wenn ich das Ziel nicht erkennen kann?Soll ich umkehren? – Aber auch da…

weiterlesen →

Impuls zur Woche

MITTEN IM ALLTAG auf dem Weg von A nach Bschon im Hinterkopfdie Fahrt nach Csuche ich im Flussder Menschenmengeeinen Wegder mich schnell sein lässtdamit ich keine Zeit verliereweil alles so wichtigweil alles so unaufschiebbarweil ich doch unverzichtbarbin auf dem Weg von A nach Bschon im Hinterkopfdie Fahrt nach Cachte ich im Flussder Menschenmengenicht auf den…

weiterlesen →